Maisöl für starke Haare – seine Eigenschaften und Wirkung

Das Maisöl ist reich an wertvollen Inhaltstoffen, die einen positiven Einfluss auf unseren Organismus haben. Diese Eigenschaften kann man auch in der Haarpflege ausnutzen.

Maisöl
MaisölEigenschaften

Die Haarkur mithilfe der Pflegeöle wird immer populär. Das Gebrauch von Ölen ist ein wichtiger Teil der täglichen Haarpflege. Es ist so wichtig, wie die Haarwäsche! Der neuste Hit ist das Maisöl. Es ist aus den Sporenkapseln des Maises hergestellt. Wir empfehlen, die kaltgepressten Öle zu wählen. Wenn das Öl roh ist, hat es intensive orange Farbe und, ähnlich wie im Fall des Leinöls, kann man es nur kalt konsumieren. Das alles verursacht, dass das Maisöl ungewöhnliche Eigenschaften hat. Es ist reich an der Öl- und Linolsäure, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und zahlreiche Vitaminen: C, A, K, D, E und manchen Vitaminen aus der Gruppe B, auch Kalium, Natrium, Kalzium, Eisen, Magnesium und Zink. Das Maisöl bewährt sich gut im Fall der allen Haar– und Hauttypen. Deshalb kannst du es verwenden, wenn du Probleme mit der Schuppenflechte hast, die Kopfhaut und Haare befeuchten willst oder sogar gespaltene Haarspitzen regenerieren möchtest.

Haarpflege mit dem Maisöl

Das Maisöl glättet gut das Haar, gibt ihm den Glanz und macht das Auskämmen leicht. Das regelmäßig verwandte Öl beschleunigt einen Haarwuchs und verstärkt die Haarschuppen. Es verbessert die Durchblutung der Kopfhaut, deshalb neue Haare sind stärker und gesunder. Das Haaröl verhindert das Austrocknen und Abschuppen der Kopfhaut. Als eine Zutat zu Salate oder Sandwiches verhindert einen Haarausfall.

Maisöl
Wie soll man das Maisöl verwenden?

Die Haarpflege mithilfe des Maisöls fordert keine speziellen Fähigkeiten. Wir empfehlen, das Öl vor dem Gebrauch ein bisschen zu erwärmen (zum Beispiel im Wasserbad). Dann das Öl auf die Kopfhaut auftragen und einmassieren. Das Öl kann man auch auf die Haare auftragen. Danach ein Tuch um die Haare hüllen und nach 30 Minuten die Haare waschen. Es empfiehlt sich auch, das Öl zur Haarmaske oder Spülung zuzugeben.

Hausmittel für schönes Haar

Wenn du die trockenen, kaputten Haare glätten und verstärken willst, sollst du auf Haarstyling verzichten und die Verwendung von Produkten aus der Basis von Alkohol beschränken. Mithilfe des Maisöls kannst du das Haar richtig pflegen und schnell reparieren. Es gibt jedoch auch andere Mittel, dank denen du dem Haar Glanz geben kannst. Die Haare mögen zum Beispiel die Kartoffelstärke. Wir empfehlen, ein Löffel Kartoffelstärke zur Spülung oder Haarmaske zuzugeben.

Print Friendly

Let’s block ads! (Why?)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *